Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

Forenregeln

Regeln für NEOS Forum (Facebook)

Auch hier im Forum bleiben wir unseren Kernwerten treu und kommunizieren eigenverantwortlich, authentisch, nachhaltig und wertschätzend – im Inhalt wie im Stil.

Wir kommunizieren im Forum frei von persönlichen Angriffen und trollartigem Verhalten. Wir können inhaltlich unterschiedliche Meinungen vertreten, solange wir auf der Beziehungsebene respektvoll miteinander umgehen.

Außerdem sind die Forumsmitglieder angehalten, sich kurz zu fassen, damit die Diskussionen übersichtlich bleiben. Hilfreich ist es, wenn ein Posting zB eines Links zu einem Zeitungsartikel mit dem Hinweis versehen wird, warum es für die User_innen von Interesse ist. Wir wollen zusammenarbeiten, wir arbeiten an einer neuen Form von Politik.

Blockierungen durch Forumsmitglieder sind den Forumszielen nicht förderlich und sollten daher im Sinne eines offenen Austausches vermieden werden.

 

1. Ziele

Ziele der „NEOS intern“ Facebook-Foren auf Landes- und Bundesebene:

  • breiter, offener, informeller Austausch
  • Diskussion tagespolitischer Themen
  • Teilen interessanter Informationen und Eindrücke
  • Kommunikation “interner” Themen
  • Stimmungsbilder zu aktuellen Themen

 

2. Nicht-Ziele:

Nicht-Ziele dieser Foren:

  • Erarbeiten thematischer Positionen (→ Themenschmiede)
  • Ausdetaillierung von Standpunkten (→ Themenschmiede)
  • Diskussionen über Einzelpersonen
  • Angriffe auf Einzelpersonen

 

3. Administration & Moderation

Die Administration und Moderation des jeweiligen Forums obliegt der/dem Landeskoordinator_in / Bundesgeschäftsführer_in. Auf Beschluss des Landesteams / Vorstands können bis zu vier weitere Moderator_innen durch die Forumsmitglieder für eine zweijährige Funktionsdauer gewählt werden. Der Modus operandi zur Wahl der Moderator_innen liegt in der Verantwortung der Landeskoordinatorin / Bundesgeschäftsführerin bzw. des Landeskoordinators / Bundesgeschäftsführers. 

Zur Administration und Moderation zählen insbesondere folgende Punkte

  • Forumsmitgliedschaft
  • Umsetzung der Forumsregeln
  • Dokumentation

 

3.1 Forumsmitgliedschaft

Die Aufnahme in das Forum erfolgt ausschließlich auf Vorschlag von:

  • Geschäftsführer_innen von Partei, Klub und Lab
  • Landes- und Regional- bzw Bezirkskoordinator_innen
  • Themengruppenleiter_innen
  • Landesteams
  • Landtagsklubs
  • Vorstand
  • Klubpräsidium
  • Lab-Vorstand 

 

Folgende Personen können aufgenommen werden:

  • Mitglieder
  • Mandatar_innen
  • Mitarbeiter_innen
  • Kommissionsmitglieder, Beiräte etc.
  • Themengruppenleiter_innen und -mitglieder

 

Weitere Personen, die von der obenstehenden Liste nicht umfasst sind, müssen mit Begründung und Kurz-Bio nominiert werden und werden durch die/den Landeskoordinator_in / Bundesgeschäftsführer_in freigegeben.

Um den internen Charakter des Forums zu bewahren, evaluieren die Moderator_innen mindestens einmal jährlich die Forumsmitgliedschaften hinsichtlich der festgehaltenen Aufnahmekriterien. Sollte kein Aufnahmekriterium mehr erfüllt sein, wird die Forumsmitgliedschaft entzogen.

 

3.2 Umsetzung der Forumsregeln

Allgemein gilt: Seitens der Moderator_innen werden keine Posts gelöscht oder versteckt (ausgenommen: strafrechtlich relevante Aussagen). Sehr wohl werden Diskussionen inhaltlich gebremst, nötigenfalls auch beendet, indem auf die passenden Plattformen (Themenschmiede, Themengruppen, Resonanzboden, persönliches Gespräch, MV etc.) verwiesen wird.

Bei Nichteinhalten der Forumsregeln gelten folgende Eskalationsstufen:

Die erste Verwarnung durch eine_n Moderator_in wird unter dem jeweiligen Post ausgesprochen und dokumentiert. Ab diesem Zeitpunkt steht die/der Forennutzer_in auf 6 Monate unter Probe. Wird in dieser Zeit nach einer zweiten dokumentierten Verwarnung eine dritte ausgesprochen, kann die/der betroffene Forennutzer_in nach Rücksprache mit einer/einem weiteren Moderator_in für 6 Wochen ausgeschlossen werden. Kommt es vor dem Ausschluss oder binnen 6 Wochen nach der Wiederzulassung zu einer vierten Verwarnung, kann das Landesteam / der Vorstand einen permanenten Ausschluss beschließen.

Verwarnungen, temporäre oder permanente Ausschlüsse in Foren gelten beidseitig übergreifend zwischen landes- und bundesweiten Forum.

 

3.3 Dokumentation

Die Moderator_innen sind für die Dokumentation der ersten und zweiten Verwarnung, sowie des temporären und permanenten Ausschlusses verantwortlich. Hierzu ist eine gemeinsame Dokumentation zu führen, in der die Gründe für die Verwarnung, sowie die Verwarnung selbst durch Screenshots festgehalten werden.

 

4. Interner Charakter des Forums

Das Forum ist als internes Forum zu verstehen. Das bedeutet, dass hier insbesondere der niederschwellige Austausch im Vordergrund steht und Informationen und Formulierungen nicht für die Öffentlichkeit gedacht sind.

Dennoch ist es wichtig, dass jede_r Forumsteilnehmer_in Verantwortung hinsichtlich der Formulierung ihrer/seiner Forumsbeiträge übernimmt, da es jederzeit sein kann, dass – entgegen der Forumsregeln – die Vertraulichkeit des Forums missbraucht wird.

 

5. Anmerkungen

Die Forumsregeln werden durch den Erweiterten Vorstand beschlossen und bei Bedarf auch durch diesen geändert.