Die Zukunft der Politik ist weiblich Copy

Österreich ist noch immer von altmodischen Rollenverständnissen und patriarchalen Strukturen geprägt. Die österreichische Frauenpolitik bewegt sich dabei in einem Spannungsfeld zwischen konservativen Rollenbildern einerseits und paternalistischen staatlichen Eingriffen andererseits. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen und sozialen Strukturen behindern maßgeblich die faktische Gleichstellung und erkennen die Selbstbestimmtheit und Freiheit der Frau nur unzureichend an.

Unsere Vision

Die individuelle Freiheit und Selbstbestimmtheit aller Bürgerinnen und Bürger bildet die Grundlage unserer Gesellschaft. Um Frauen diese Freiheit und Selbstbestimmtheit zu garantieren, sind bestimmte gesetzliche und soziale Rahmenbedingungen zu setzen. Dies erfordert einen ganzheitlichen Zugang, der über simple Symptombekämpfung mittels Zwangsmaßnamen hinausgeht.

Wir fordern:

Selbstbestimmte Bürger_innen

Antrag zur Verbesserung der sexuellen Aufklärung und Selbstbestimmung junger Frauen
Antrag bzgl. des Schutzes für Frauen und Kinder auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung
Anfrage bzgl. Zwangs- und Kinderehen in Österreich

Nachhaltige Steuerpolitik und kluge Arbeitszeitflexibilisierung, die Wiedereinstiegschancen von Frauen in den Beruf erhöhen

Abänderungsantrag bzgl. der Harmonisierung des Familienzeitbonusgesetzes (Kinderbetreuungsgeld-, Mutterschutz- und Väterkarenzgesetz)
Antrag bzgl. der Harmonisierung der Kinderbetreuungsgeldvarianten mit Karenzregelungen
Antrag bzgl. des Ausbaus der Absetzbarkeit von Kinderbetreuungs- und –bildungskosten durch Zusammenfassung steuerlicher Familienleistungen
Antrag bzgl. Splitting von Kindererziehungszeiten
Anfrage bzgl. geschlechterspezifischer Unterschiede bei der Inanspruchnahme von Karenz oder Elternzeit im Wirkungsbereich einzelner Ministerien

Bekämpfung der Altersarmut

Antrag bzgl. der Einführung des automatischen Pensionssplittings
Antrag bzgl. Splitting von Kindererziehungszeiten
Antrag bzgl. früherer Anhebung des Frauenpensionsantrittsalters
Anfrage bzgl. Inanspruchnahme des Pensionssplitting

Mehr Kinderbetreuungseinrichtungen

Antrag bzgl. des Ausbaus der Absetzbarkeit von Kinderbetreuungs- und –bildungskosten durch Zusammenfassung steuerlicher Familienleistungen

Individuellen Anspruch auf Familiengeld und mehr Möglichkeiten für eine gleichberechtigte Kindererziehung, sowie höhere Väterbeteiligung

Abänderungsantrag bzgl. der Harmonisierung des Familienzeitbonusgesetzes (Kinderbetreuungsgeld-, Mutterschutz- und Väterkarenzgesetz)
Antrag bzgl. der Harmonisierung der Kinderbetreuungsgeldvarianten mit Karenzregelungen
Antrag bzgl. des Ausbaus der Absetzbarkeit von Kinderbetreuungs- und –bildungskosten durch Zusammenfassung steuerlicher Familienleistungen
Antrag bzgl. der Einführung einer längeren Variante des einkommensabhängigen Kinderbetreuungsgeldes
Antrag bzgl. Splitting von Kindererziehungszeiten

Rechtliche Anerkennung neuer Familienrealitäten

Antrag bzgl. der gesetzlichen Verankerung des Doppelresidenzmodelles

Körperliche Selbstbestimmung und Integrität

Antrag zur Verbesserung der sexuellen Aufklärung und Selbstbestimmung junger Frauen
Antrag bzgl. des Schutzes für Frauen und Kinder auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung
Antrag bzgl. des Ausbau von Programmen zum Thema Frauengesundheit
Anfrage bzgl. Zwangs- und Kinderehen in Österreich
Anfrage bzgl. Gewalt in Bundesbetreuungsstellen und Maßnahmen dagegen

Die rasche Umsetzung bereits beschlossener Maßnahmen für mehr Geschlechtergerechtigkeit

Antrag bzgl. eines Updates und Monitorings des Nationalen Aktionsplanes für Gleichbehandlung von Männern und Frauen am Arbeitsmarkt
Anfrage bzgl. Gleichstellungsziele im Hochschul- und Forschungsbereich
Anfrage bzgl. Geschlechterspezifischen Unterschieden bei der Inanspruchnahme von Karenz oder Elternzeit im Wirkungsbereich einzelner Ministerien
Anfrage bzgl. Fortschritte und Umsetzung des Nationalen Aktionsplans zur Gleichstellung von Männern und Frauen am Arbeitsmarkt

Sei dabei!

Unser umfassendes Jahresprogramm bietet dir die Möglichkeit, in die Welt von NEOS einzutauchen und die politische Arbeit kennenzulernen. Die Angebote sind kostenfrei. Alle Termine findest du hier.