Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

Termine

NEOS Tirol @ CSD Innsbruck, 27. Mai 2017

NEOS Tirol @ CSD Innsbruck

Stadtpark Rapoldi, Innsbruck, Österreich, 14:00 Uhr

18055849_1496466870394367_4480137627269182681_o

Man findet uns am Samstag HIER

#Österreichgehtanders
#Ehegleich
#jetzt

NEOS DONAUSTADT @ ASPERNER STRASSENFEST, 27. Mai 2017

NEOS DONAUSTADT @ ASPERNER STRASSENFEST

Siegesplatz 15, Wien, Österreich, 16:00 Uhr

Das Asperner Straßenfest ist eines der beliebtesten Straßenfeste in der Donaustadt mit viel Unterhaltung für Groß und Klein. DIE perfekte Gelegenheit um sich über unser Programm, Ideen und unsere Tätigkeit zu informieren. Natürlich hören wir uns auch gerne deine Anliegen an und nehmen sie in unsere Arbeit auf. Komm vorbei!
#DonaustadtGehtAnders

 

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Frühstück in der NEOSphäre, 28. Mai 2017

Frühstück in der NEOSphäre

NEOSphäre Oberösterreich, Rudigierstraße 1, Linz, Österreich, 09:30 Uhr

powered by Rene Aichinger

Wir treffen uns in gemütlicher Atmosphäre, frühstücken und sprechen über aktuelles Geschehen.

Bitte anmelden!!!

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

NEOS in Perg, 29. Mai 2017

NEOS in Perg

GASTHAUS MITTERLEHNER "SÜDSTADTWIRT", Naarner Straße, Perg, Österreich, 19:00 Uhr

Triff uns und bring deine Anliegen mit!

Special Guest: Landessprecher & Abg z NR Rainer Hable

 

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

#NEOSLabBreakfast: „Stillstand“ – Wie der Reformstau unseren Wohlstand gefährdet, 30. Mai 2017

#NEOSLabBreakfast: „Stillstand“ – Wie der Reformstau unseren Wohlstand gefährdet

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse 64-66, Wien, Österreich, 09:00 Uhr

2017 05 03_Website_Bild_1

#NEOSLabBreakfast mit Autor und Wirtschaftsjournalist Josef Urschitz und NEOS Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn zu der Frage wie der Reformstau unseren Wohlstand gefährdet. Urschitz urteilt dazu: „Wir leben zunehmend auf Pump und von der Vergangenheit – und sind dabei, unsere Zukunft zu verspielen“.

Große Reformen werden versprochen, kurzfristige Lösungen als Zukunftsversprechen gegeben und die generelle Unzufriedenheit auf abstrakte Vorkommnisse geschoben. Wer nach nachhaltigen Lösungen und Ideen sucht, sucht vergeblich. Hier darf man sich dann nicht wundern, wenn sich Europas Populist_innen deutlichen Zuwachses erfreuen.

Der erfahrene Journalist Josef Urschitz analysiert in seinem aktuellen Buch „Stillstand: wie dieser Reformstau unseren Wohlstand bedroht“. Er beschreibt die wichtigsten Blockierer, listet die größten Baustellen der Republik auf – und gibt Reparaturanleitungen. Auch NEOS Abgeordneter Sepp Schellhorn hat es sich zum Ziel gesetzt tatsächliche Maßnahmen für nachhaltige Reformen zu setzen. „Auch der groß beworbene Entlastungsmonitor der Regierung ist eine Fortsetzung rot-schwarzer Lippenbekenntnisse und leerer Ankündigungen“, konstatiert Schellhorn. Scheinreformen wie sie uns wieder und wieder seitens der Regierung verkauft werden, müssen endgültig der Vergangenheit angehören.

Wie all diese Ideen & Vorschläge aussehen könnten, wie man dieses einzigartige Europa wieder auf Vordermann bringen kann und an was es krankt – diese und mehr Fragen wollen wir gemeinsam diskutieren.

Moderation: Teresa Reiter

Buchbeschreibung:

In Österreich wächst die allgemeine Unzufriedenheit. Ausländerfeindlichkeit und Chauvinismus sind wieder salonfähig, die Menschen suchen nach einfachen Lösungen für eine komplexer werdende Welt.
Wann haben die Politiker die Bodenhaftung und den Kontakt zu ihren Wählern verloren? Wie ist Österreich „von der Überholspur auf den Pannenstreifen“ (© Hannes Androsch) geraten? Josef Urschitz zeigt auf, wie der Reformstau unseren Wohlstand bedroht, und benennt Baustellen und Bremser – aber auch Wege aus dem Stillstand.

„Stillstand: Wie der Reformstau unseren Wohlstand gefährdet“, Josef Urschitz, Molden Verlag in der Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

#PinkLUNCH, 30. Mai 2017

#PinkLUNCH

Südtiroler Platz 6, Innsbruck, Österreich, 12:00 Uhr

16299257_1386981298009592_4396656924963213444_n
Jeden Dienstag treffen wir uns zum gemütlichen Mittagessen bei Quatscherei und Austausch über Tagespolitik mit Interessierten, Mitgliedern und Mitarbeiter_innen.

Komm vorbei. Wir beißen nicht. Wir verändern nur.

#Tirolgehtanders

Geschäftsordnung der Bezirks-Parlamente in der Praxis, 30. Mai 2017

Geschäftsordnung der Bezirks-Parlamente in der Praxis

Neubaugasse 64-66, Wien, 17:30 Uhr

Inhalt

Training & Workshop: Wie kann ich GO optimal nutzen? – Tipps & Tricks. Im Workshop-Teil wird die unterschiedliche Praxis der Bezirke erörtert.

Trainer

Karl Staudinger, politiktraining.at

Anmeldung: Bitte bei Deinem Nachnamen den Bezirk anführen!

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Cybersecurity im europäischen Kontext, 31. Mai 2017

Cybersecurity im europäischen Kontext

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse 64-66, Wien, Österreich, 18:30 Uhr

2017 05 04_Website_Bild

Die jüngsten Fälle von Computerattacken gegen die Telekom Austria, den Flughafen Schwechat oder die Nationalbank zeigen, dass sich Österreich von einer neuen Bedrohung nicht abkoppeln kann. Aber auch die Reaktion darauf birgt Risiken: Stimmen zu mehr Überwachung, mehr Befugnisse für Polizei und Bundesheer und eine generelle Wende hin zu einer Militarisierung der inneren Sicherheit werden laut.

Cybercrime, Cyberterrorismus, Cybersecurity – Namen dafür gibt es viele, Definitionen weniger und noch schwammiger sind die bisherigen Lösungsansätze. Welche Maßnahmen können wir setzen um Cyberterrorismus zu bekämpfen und welche Chancen und Möglichkeiten gibt es dem Angriff auf die Freiheit entgegenzuwirken? Freiheit vs. Sicherheit – müssen wir das eine aufgeben um das andere gewährleisten zu können?

Diese und mehr brisante Themen wollen wir mit einem hochkarätig besetzten Podium diskutieren. In der ersten Veranstaltung einer zweiteiligen Reihe haben wir dafür: Wieland Alge, Barracuda Networks; Walter Hötzendorfer, Sarah Kriesche, FM4/Ö1; Epicenter Works; Ernst Piller, Institut für IT Sicherheitsforschung und Oberst Walter Unger, Abteilung Cyber Defence &IKT-Sicherheit im Abwehramt des BMLVS gewinnen können. #ELFevent

Moderation: Josef Lentsch

Ende Juni wird es einen weiteren Termin dieser Reihe geben, wo die internationale Relevanz des Themas Kern der Diskussionsrunde sein wird.

Nähere Informationen folgen auf unserer Facebook Seite oder Webpage zeitnahe.

An event organised by the European Liberal Forum (ELF). Supported by NEOS Lab. Co-funded by the European Parliament

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder