Termine

Mitgliederversammlung in Wien 2018, 23. Juni 2018

Mitgliederversammlung in Wien 2018

Wiener Stadthalle, Wien, Österreich, 09:00 Uhr

Die nächste Mitgliederversammlung ist

Samstag, 23. Juni 2018 + Sonntag, 24. Juni 2018 (jeweils 10-19 Uhr)
Wiener Stadthalle
Halle E
Roland-Rainer-Platz 1
1150 Wien

Weitere Informationen findest du hier: https://ichtuwas.neos.eu/mitgliederversammlung-am-23.-24.-juni-2018-in-wien

 

Mitgliederversammlung, 23. Juni 2018

Mitgliederversammlung

Roland Rainer Platz, Roland Rainer Platz, 1150 Wien, Österreich, 10:00 Uhr

Die nächste Mitgliederversammlung findet statt am:

Samstag23. Juni 2018 + Sonntag, 24. Juni 2018 (jeweils 10-19 Uhr)
Wiener Stadthalle
Halle E
Roland-Rainer-Platz 1
1150 Wien

Weitere Informationen findest du hier: https://ichtuwas.neos.eu/mitgliederversammlung-am-23.-24.-juni-2018-in-wien

Sitzung des Wiener Gemeinderates, 25. Juni 2018

Sitzung des Wiener Gemeinderates

Rathaus, Wien, Österreich, 09:00 Uhr

Zukunft Europa: Russland und Europas Rechtsaußen-Parteien, 25. Juni 2018

Zukunft Europa: Russland und Europas Rechtsaußen-Parteien

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse 64-66, Wien, Österreich, 18:30 Uhr

2018 06 05_Einladung_ohneDatum

2016 schloss die FPÖ einen Fünf-Jahres-Vertrag mit der Kreml-Partei „Vereintes Russland“. Auch andere rechte Parteien wie die Alternative für Deutschland, Viktor Orbán’s Fidesz oder Marine Le Pen’s Rassemblement National (vormals Front National) fallen immer wieder mit Russland-freundlichen Tönen, Reisen und Spenden aus dubiosen Quellen auf. Zuletzt outete sich Italien’s neuer Innenminister Matteo Salvini von der rechten Lega Nord als Putin-Fan.

Das gemeinsame Ziel von Russland und den Rechtsaußen-Parteien ist klar: die Schwächung der Europäischen Union. Welcher Mittel bedienen sie sich dabei, und was ist hier noch zu erwarten?

Wir freuen uns, dass wir hierzu Experte Anton Shekhovtsov, Visting Fellow am Institut für Wissenschaften vom Menschen in Wien und Schriftsteller für einen Impulsvortrag mit anschließendem Talk gewinnen konnten.

Moderation: NEOS Lab Direktor Josef Lentsch 

Shekhovtsov hat vier Jahr lang für sein neues Buch „Tango Noir: Russia And The Western Far Right“ recherchiert und die Verbindungen zwischen Russland und rechten Akteuren genau beobachtet.

Die Wiener Zeitung schreibt dazu: „Tango Noir“ ist nicht nur ein wichtiger Beitrag zur politikwissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den Themen Rechtsextremismus und Russland, sondern analysiert mit viel Expertise den aktuellen politischen Diskurs, in dem Wladimir Putins Interesse thematisiert wird, sich mit demokratisch gewählten rechtskonservativen Regierungen zu verbünden und die Russland-Sanktionen der EU aufzuheben oder zu lockern.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend im NEOS Lab.

Mit der Teilnahme an einer NEOS Lab Veranstaltung gestattest du gefilmt und fotografiert zu werden. Sollte dies nicht in deinem Sinne sein, kannst du selbstverständlich dein Widerrufsrecht in Anspruch nehmen und uns unter datenschutz@neos.eu kontaktieren.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Sitzung des Wiener Gemeinderates, 26. Juni 2018

Sitzung des Wiener Gemeinderates

Rathaus, Wien, Österreich, 09:00 Uhr

Sitzung des Wiener Gemeinderates, 27. Juni 2018

Sitzung des Wiener Gemeinderates

Rathaus, Wien, Österreich, 09:00 Uhr

#NEOSLabTalk: Agenda für eine digitale Demokratie, 27. Juni 2018

#NEOSLabTalk: Agenda für eine digitale Demokratie

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse 64-66, Wien, Österreich, 18:00 Uhr

2018 06 08_Einladung

Unter dem Titel „Agenda für eine digitale Demokratie“ hat Maximilian Stern gemeinsam mit Daniel Graf kürzlich ein Buch veröffentlicht.

Das Buch ist „ein Appell für mehr digitale Demokratie, ein Kompass für die politische Umsetzung und eine Anleitung zum Umgang mit Chancen und Risiken der Digitalisierung der politischen Prozesse.“

Digitaler Wandel ist in aller Munde: Politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen sind schon eingetreten und werden weiterhin unser Leben maßgeblich prägen. Diese Entwicklungen werden nicht aufgehalten werden können.

Oft werden die Risiken und Chancen der Digitalisierung diskutiert, aber auch die Gefahren für die Demokratie werden in einem Atemzug genannt. Wir wollen in einem #NEOSLabTalk mit Autor Maximilian Stern und NEOS-Digitalisierungssprecherin Claudia Gamon die im Buch aufgeworfenen Themen, angefangen von Fake News, Datenschutz über Mitgestaltungsmöglichkeiten in einer lebendigen Demokratie bis hin zur Frage wie kann die Politik davon profitieren, diskutieren.

Moderation: NEOS Lab Direktor Josef Lentsch

Wir freuen uns auf eine Vorstellung des Buches mit anschließender Diskussionsrunde.

Yes, we stream.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht auch die Möglichkeit die WM-Matches Schweiz-Costa Rica und Serbien:Brasilien (je nachdem welches übertragen wird) zu sehen. 

 

Mit der Teilnahme an einer NEOS Lab Veranstaltung gestattest du gefilmt und fotografiert zu werden. Sollte dies nicht in deinem Sinne sein, kannst du selbstverständlich dein Widerrufsrecht in Anspruch nehmen und uns unter datenschutz@neos.eu kontaktieren.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Wiener Landtag, 28. Juni 2018

Wiener Landtag

Rathaus, Wien, Österreich, 09:00 Uhr