Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

« Zurück zur Übersicht

TGKK – die peinliche Krankenkasse

18.01.2016 Gerald Loacker

Man würde meinen, die neun Gebietskrankenkassen sind ungefähr gleich gut oder gleich schlecht. Doch im Vergleich mit anderen Sozialversicherungsträgern fällt die TGKK immer wieder besonders negativ auf, wie meine parlamentarischen Anfragen ergeben haben:

Mehr als 15% des gesamten Personalaufwandes der TGKK geht für Zusatzpensionen an ehemalige Krankenkassenmitarbeiter auf[1]. Nicht erfasst sind dabei natürlich jene Mitarbeiter, die bis 1996 in den Dienst der TGKK getreten sind und noch aktiv arbeiten – diese werden erst in den kommenden Jahren zu den Pensionsbeziehern stoßen.

Auch ein Vergleich der Rücklagen verschiedener Sozialversicherungsträger spült die TGKK an das obere Tabellenende: Seit 2005 hat sich das Finanzvermögen der TGKK versechsfacht[2]. Falls Sie auf den Termin beim Kassenarzt oder auf eine MRT-Untersuchung länger warten müssen, könnte das auch daran liegen, dass die TGKK lieber Geld hortet, statt den Zwangsversicherten bessere Leistungen anzubieten.

Und vor wenigen Monaten ging durch die Presse, wie viele Kuren in Österreich von den Kassen bezahlt werden. Während die GKK in Oberösterreich und jene in Salzburg ca. eine Kur auf 170 Versicherte genehmigen und in Vorarlberg eine auf 1.000 Versicherte kommt, genehmigt die TGKK exakt null Kuren – überhaupt keine[3]. Warum Tiroler Versicherte schlechter gestellt sind als GKK-Versicherte in anderen Bundesländern, bleibt das Geheimnis von GKK-Obmann Werner Salzburger (ÖVP-ÖAAB) und GKK-Direktor Arno Melitopulos.

Eines liegt auf der Hand: Tirol braucht dringend etwas NEOS. Den Tirolerinnen und Tirolern steht etwas Besseres zu als die peinlichste Krankenkasse Österreichs.

[1] http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/AB/AB_03934/imfname_410233.pdf

[2] http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/AB/AB_06745/index.shtml

[3] http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/J/J_06429/index.shtml

  • Günter

    Was ich jetzt nicht verstehe: die Salzburger GKK hat ein Vielfaches an Reinvermögen und Finanzvermögen, Warum wird die SGKK nicht kritisiert??